Der 6. und 9. August sind Tage der Mahnung:

Bleibende Verpflichtung für eine atomwaffenfreie Welt

aaaRed über eine
Blockade-Aktion der Lebenslaute

Die Bomben von Hiroshima und Nagasaki dürfen nicht nur für die Überlebenden unvergessen bleiben. Sie sind zugleich ewige Mahnung und bleibende Verpflichtung für eine atombombenfreie Welt.

Der Finger ist nach wie vor auf dem roten Knopf. Der Kalte Krieg ist längst vorbei. Aber: Heute bedrohen uns immer noch 12 512 Atomwaffen, wovon 9576 sofort einsatzbereit sind genug, um die Welt mehr als einmal zu zerstören. Atomwaffen haben weltweit unglaubliches Leid verursacht durch ihren Einsatz, durch Tests und allein durch ihre Produktion.

Die beiden US-Atombomben-Abwürfe auf Japan im Jahr 1945 haben hunderttausende Menschen getötet oder verstümmelt. Nuklearwaffen sind die gefährlichsten Waffen, die je geschaffen wurden. Atomwaffen unterscheiden sich von allen anderen Waffen sowohl durch das Ausmaß der Zerstörung als auch durch die langfristige Wirkung radioaktiver Verseuchung und die dadurch verursachten genetischen Schäden. Und: Bei einem Atomkrieg wäre die Existenz der ganzen Menschheit bedroht. Das schwedische Friedensforschungs-Institut SIPRI hatte noch im Juni davor gewarnt, dass sich die Menschheit angesichts der zunehmenden Zahl von einsatzfähigen Atomwaffen in einer der gefährlichsten Perioden ihrer Geschichte befindet.

Mit der sogenannten Nuklearen Teilhabe beteiligt sich Deutschland an der Atomkriegsstrategie der USA und der NATO. Im letzten Jahr wurde der Kauf der F-35-Kampfjets beschlossen. 10 Milliarden Euro sollen für den Tornado-Nachfolger aus dem "Sondervermögen Bundeswehr" nur in diesem Jahr ausgegeben werden. Die F-35-Bomber sind in der Lage, amerikanische Atomwaffen zu transportieren und abzuschießen.

Dieser Wahnsinn der nuklearen Aufrüstung muss ein Ende haben!

  • Keine Beteiligung Deutschlands am atomaren Wettrüsten
  • Keine Beteiligung der Bundeswehr an NATO-Atomkriegsmanövern!
  • Keine neuen Atombomber!
  • Deutschland muß den Atomwaffenverbotsvertrag unterschreiben, jetzt!
  • Abzug der in Büchel stationierten US-Atomwaffen! @
 

- zurück




      anti-atom-aktuell.de