Nr. 130
Veränderungen auf dem Stern der Kriege

aaa Nr. 130

Juni 2002
Preis: 3,00 EUR

 
 
 
 

Inhaltsverzeichnis

  • aaa-uftakt

    in der letzten Ausgabe haben wir an dieser Stelle ein bißchen gestöhnt: immer fahren diese WAA Transporte gerade dann, wenn wir am Schluß Layout für die aaa arbeiten. Nun wissen wir ja, daß auch die Gegenseite dieses Heft aufmerksam von der ersten bis zur letzten Seite liest. Aber daß sie uns so entgegenkommen könnten, damit hatten wir nicht wirklich gerechnet!

    Diesmal also, schön passend zum Thema, fahren die Castoren in die Plutoniumabtrennung nach Frankreich und Großbritannien während wir diese Ausgabe inhaltlich zusammenstellen. Und so können wir die Berichte über die entsprechenden Begleitmaßnahmen in aller Ruhe einzubauen.

    Mahnwachen, Demos, Versuche und gelungene Aktionen zeigen, daß die Aufforderung zu grenzüberschreitendem Widerstand an vielen Stellen angekommen ist. Und die Tatsache, daß der Castorzug auch "hinter der Grenze" aufgehalten wurde, belegt, daß "Vernetzung auf internationaler Ebene" mehr ist als ein beliebtes Modewort. ' Ganz praktisch stellt sich die anti Castor Bewegung ein auf Globalisierung.

    Es gab Appelle von verschiedener Seite: die anti Atom Bewegung muß globalisierungskritisch werden. Na gut, dachten wir, dann schauen wir mal nach, was das eigentlich heißen könnte. Wir haben eine Menge theoretischer Texte gefunden und können nach der Lektüre sagen: es kommt darauf an ....

    Wenn uns jetzt jemand vorwirft, wir seien dabei sentenziös herangegangen, dann können wir nur sagen: ja stimmt. Irgendwann wollen wir auch mal ein paar Sinnsprüche loswerden, und wenn es nur dem Layout dient. Und tendenziös? Ja, auch.

    ciaaao